Sie ist wieder da – die heilige Zeit!

Sei es der heilige Abend und Weihnachten oder auch

die heilige Zeit, die als die Raunächte bezeichnet werden.

Oft wird diese Zeit bezeichnet als die wilde Jagd von Odin benannt.

Eigentlich geht es aber in allen Fällen um eine Neuausrichtung:

Auf etwas Neues,

auf mehr Licht,

auch mehr von dem, was „Du Dir wünschst“.

Hier gebe ich Dir zwei Anregungen zu Podcasts, welche ich vor kurzem veröffentlicht habe.

Das Zen des Weihnachtsfestes – 7 Stolpersteine

Bedeutung der Rauhnächte – einmal ganz anders betrachtet

Altes darf gehen – neues darf kommen – das Licht wird die magische Kraft für die Verwirklichung!

Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest mit viel Zeit für Dich und Deine Lieben – und für viel Herzlichkeit!

Ich wünsche Dir eine Heilige Zeit, nicht nur an Weihnachten, eine Zeit, die Dich magisch zur Erfüllung führt.

Herzliche Grüße

Wolfgang

Von der Ayurvedaschule Online