Ein erfülltes und gesundes Leben mit Ayurveda

Ayurveda ist ein exzellentes Gesundheits-Vorsorge-System, Ayurveda kann aber auch zum Beruf, ja sogar Berufung werden.

Viele Schülerinnen und Schüler der Ayurvedaschule haben dies schon entdeckt, erst war das Interesse, Ayurveda sinnvoll ins eigene Leben zu integrieren – daraus entstand dann der Wunsch, daraus einen sinnerfüllten Beruf zu machen. Und manch ein Teilnehmer der Seminare und Ausbildungen hat im Ayurveda auch seine Berufung gefunden.

Denn Ayurveda kann viel mehr, als nur ein individuelles Gesundheitskonzept zu sein.

Ayurveda – das Wissen bzw. die Wissenschaft von einem glücklichen Leben

Ayurveda ist das Wissen von einen langen, gesunden und glücklichen Leben – ja man kann sogar sagen es ist eine Wissenschaft. Manch einer wird sich nun fragen, ist es eine Erfahrungswissenschaft oder ist das Wissen auch nach unserem heutigen Denken „wissenschaftlich bewiesen“.

Das erinnert mich dann an eine Anekdote über den Sauerstoff. Dieser wurde ca. 1770 entdeckt – wissenschaftlich „bewiesen“. Doch was war vorher? Die Menschen, die vorher lebten, brauchten diese keinen Sauerstoff als lebenswichtige Grundlage?

Ja – Ayurveda ist wie die TCM eine Erfahrungsmedizin – doch kann man bei beiden Disziplinen sagen, dass es bis heute viele wissenschaftliche Erkenntnisse gibt, die dieses uralte Wissen bestätigen, denn Ayurveda ist einige tausend Jahre alt.

Die Ayurveda-Konstitution als Basis für Gesundheit und Erfolg

Wichtige Grundlagen sind die Konstitutionslehre. Es gibt 3 Doshas, Vata, Pitta und Kapha und davon abgeleitet auch noch Mischkonstitutionen.

Im Grunde geht man im Ayurveda aber davon aus, dass jeder einmalig ist und dass jeder diese Einmaligkeit auch entdecken und leben kann – auch in unserer schnelllebigen Welt ist dies möglich.

Das, was uns gesund erhält und/oder gesund macht, das sind die Ernährung und die Lebensweise. Anhand der vielen Krankheiten und Problemen in dieser Welt kann man aber schnell erkennen, dass viele Menschen heute den Zugang zu diesem ursprünglichen Wissen, dass u.a. auch auf Wertschätzung von Allem basiert, verloren.

Heute klagen viele Menschen über Stress, beruflich wie auch privat. Manch einer, so zeigen Studien hat innerlich im Beruf schon gekündigt. Doch das muss nicht sein.

Wir kennen auch bei uns den Satz: Jeder ist seines Glückes Schmid – jeder Mensch kann sich also ein Leben gestalten, in dem Glücklich Sein vorhanden ist. Glücklich Sein ist der Weg – nicht das Ziel so Buddha.

Ayurveda Online lernen

In der Ayurvedaschule von Wolfgang Neutzler lernen viele heute Ayurveda Online – das ist heute der Zeitgeist, bei dem deutlich weniger Stress aufkommt und bei dem jeder in seinem Rhythmus lernen und studieren kann.

Es gibt Basis-Seminare, die für jedefrau und jedermann gedacht sind, um Ayurveda als Gesundheitssystem in Leben integrieren kann – dafür sind die Grundlagenseminare Ayurveda-Kochkurs und Ayurveda-Basics, die Ayurvedakonstitution gedacht.

Diese sind aber auch die Grundlagen für alle Kurse und Ausbildungen, die in der Ayurvedaschule erlernt werden können.

So können die Absolventen dann Ernährungsberatungen durchführen, Kochkurse und Fastenseminare anbieten.

Zusätzlich stehen viele grundlegende Ayurveda-Massagen auf dem Plan – Absolventen können sogar den Ayurveda-Massage-Spezialisten absolvieren.

Abhyanga – eine traditionelle Ayurveda-Ganzkörpermassage

Neu im Programm ist die Abhyanga, die traditionelle Ayurveda-Ganzkörpermassage.

Wer also Ayurveda qualifiziert erlernen möchte, der braucht keine langen Reisen und keine Reisekosten einplanen, denn lernen kann man in der Ayurvedaschule von Wolfgang Neutzler im eigenen Rhythmus und nach einem individuellen Ausbildungskonzept.

Hier können sich Interessierte über das Seminar „Abhyanga-Ayurveda-Ganzkörpermassage orientieren.

Hier können sich Interessiert zu den Themen Gesundheitsvorsorge mit Ayurveda und weiterführende Ayurvedakurse für einen sinnerfüllten Beruf informieren.

Ayurveda ist für mich das individuellste Konzept der Gesundheitsvorsorge, das ich kenne. Es liegt an jedem Einzelnen, ob er sich für ein erfülltes und gesundes Leben und für einen sinnerfüllten Beruf entscheidet oder nicht. Heute kann man auch kostengünstig Ayurveda lernen und das von überall in der Welt, ohne lange Reisen zu unternehmen.