Ayurveda-Unternehmergeist von Frauen

Grüne Pioniere: Wie Frauen mit Ayurveda den Unternehmergeist neu definieren

Meine besondere Wertschätzung gilt heute am Weltfrauentag insbesondere diesen innovativen Unternehmerinnen.

Die Verbindung von Ayurveda und weiblichem Unternehmertum markiert eine bedeutende Entwicklung in der globalen Wellness-Industrie. Diese Bewegung wird angeführt von Frauen, die sich nicht nur für die uralten Lehren des Ayurveda begeistern, sondern diese auch als Grundlage für erfolgreiche Geschäftsmodelle nutzen. Der internationale Frauentag bietet eine hervorragende Gelegenheit, diese inspirierenden Unternehmerinnen und ihre Beiträge zur Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens hervorzuheben.

In der Ayurvedaschule-Online lassen sich überwiegend Frauen ausbilden – es schein so, also ob der Bereich Ayurveda-Gesundheitsvorsorge von Frauen dominiert wird.

Welche Unterschiede gibt es in der Herangehensweise von Männern und Frauen in der Selbständigkeit.

Auch wenn das „typisch Mann“ und „typisch Frau“ nicht auf alle Anbieter im Gesundheitsbereich zutreffen, diese Punkte zeigen aber deutlich, die unterschiedliche Herangehensweise von Männern und Frauen:

Die Herangehensweise von vielen Männern, die erfolgreich werden wollen oder sind

Dominanz und Durchsetzungsvermögen

Erfolgreiche Männer im Beruf werden oft als sehr dominant und durchsetzungsfähig dargestellt. Sie sind in der Lage, Entscheidungen zu treffen und andere zu führen, oft ohne Zögern oder Zweifel.

Rationalität und Entscheidungsfähigkeit

Ein weiteres Merkmal ist die Betonung von Rationalität und logischem Denken. Emotionen werden oft als hinderlich für beruflichen Erfolg angesehen, und Männer werden ermutigt, sich auf ihre analytischen Fähigkeiten zu verlassen.

Wettbewerbsorientierung und Ambition

Das traditionelle Männerbild unterstreicht eine starke Wettbewerbsorientierung und den Wunsch, in der beruflichen Hierarchie aufzusteigen. Erfolg wird oft durch die Erreichung höherer Positionen, Gehaltserhöhungen und den Gewinn über Konkurrenten definiert.

Beruflicher Erfolg als Priorität

In vielen Kulturen wird von Männern erwartet, dass sie ihrer Karriere und beruflichem Erfolg Vorrang vor anderen Lebensaspekten geben, einschließlich Familie und persönlichen Beziehungen.

In einer Ayurvedaberatung meinte einmal der Klient: Ich hatte vor Jahren schon einmal wegen meines Berufes meine Beziehung versemmelt – ich wollte es dann in der nächsten Beziehung besser machen – jetzt ist es aber wieder so – ich bin dabei, die jetzige Beziehung wieder zu versemmeln!

Emotionale Zurückhaltung

Emotionaler Ausdruck wird oft als Schwäche angesehen, und Männer werden ermutigt, ihre Gefühle, insbesondere in der Arbeitsumgebung, nicht zu zeigen.

Physische und psychische Belastbarkeit

Das Bild des „starken Mannes“ impliziert auch, dass Männer in der Lage sein sollten, physischen und psychischen Stress zu bewältigen, ohne Anzeichen von Erschöpfung oder Bedürfnis nach Unterstützung zu zeigen.

Das führt ganz oft auch schleichend ins Burnout-Syndrom, weil das „es nicht mehr bewältigen können“ und die „scheinbare Schwäche“ nicht gezeigt werden soll

Herangehensweise von „typisch Frau“ bei einer grünen innovativen Selbstständigkeit

Frauen, die sich im Gesundheitsbereich selbstständig machen möchten, bringen oft eine Reihe von Werten und Prinzipien mit, die sowohl ihre Entscheidungen als Unternehmerinnen als auch ihre Herangehensweise an die Gesundheitsversorgung prägen. Diese Werte reflektieren nicht nur ihre persönlichen Überzeugungen, sondern auch ihr Verständnis von Erfolg und ihre Ziele für das Geschäft. Einige der häufigsten Werte sind:

Empathie und Fürsorglichkeit

Viele Frauen betonen die Bedeutung von Empathie und einem fürsorglichen Ansatz in ihrer Arbeit. Sie streben danach, eine tiefe Verbindung zu ihren Patienten oder Kunden aufzubauen und ihre Bedürfnisse und Gefühle zu verstehen. Diese empathische Haltung ermöglicht es ihnen, individuell angepasste und ganzheitliche Betreuungskonzepte anzubieten.

Ayurveda bietet hier natürlich als ganzheitliches Gesundheitskonzept auch eine hervorragende Grundlage.

Nachhaltigkeit und Ethik

Ein starker Sinn für ethisches Handeln und Nachhaltigkeit spielt oft eine zentrale Rolle. Dies beinhaltet die Förderung von Praktiken, die sowohl für den Einzelnen als auch für die Umwelt langfristig vorteilhaft sind, wie z.B. der Einsatz von natürlichen und umweltschonenden Materialien oder Methoden.

Diese Werte haben auch im Ayurveda einen sehr hohen Stellenwert – es ist ganz natürlich, dass sich viele Frauen aus diesem Grund vom Ayurveda angezogen fühlen.

Gemeinschaft und Zusammenarbeit

Viele Frauen im Gesundheitsbereich wertschätzen die Kraft der Gemeinschaft und arbeiten gerne mit anderen Fachleuten zusammen, um ein breites Spektrum an Dienstleistungen anzubieten. Sie sehen den Wert in Netzwerken und Partnerschaften, die es ihnen ermöglichen, umfassendere und effektivere Lösungen für Gesundheitsprobleme zu entwickeln.

So schätzen es auch die Absolventinnen der Ayurvedaschule-Online, dass sie sich bei Fragen an mich als Ayurvedalehrer wenden können, auch dann, wenn sie die Schulungen abgeschlossen haben.

Sie neigen auch viel mehr dazu, sich in der Umgebung ihres Standortes mit anderen Fachleuten gut zu vernetzen.

Qualität und Exzellenz

Ein hohes Maß an Professionalität und die Verpflichtung zur Qualität sind wesentlich. Diese innovativen Frauen streben danach, in ihrem Fachgebiet auf dem neuesten Stand zu bleiben und ihre Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern, um die bestmögliche Versorgung zu bieten.

So kommen auch oft Studierende zu mir in die Ayurvedaschule Online, die schon anderweitig Schulungen und Ausbildungen absolviert haben – die andere Herangehensweise meines Unterrichtens und die Erfahrungswerte, die ich einbringe in den Unterricht, werden sehr geschätzt.

Bildung und Aufklärung

Ein weiterer zentraler Wert ist das Engagement für Bildung und Aufklärung. Viele Frauen möchten nicht nur Behandlungen oder Dienstleistungen anbieten, sondern auch ihr Wissen teilen, um Menschen zu befähigen, informierte Entscheidungen über ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu treffen.

Im Ayurveda ist das möglich – sie können Vorträge machen über dieses ganzheitlich-orientierte ayurvedische Gesundheits-System, Fastenkurs und Abnehm-Kurse durchführen.

Sehr großes Interesse wird auch den Ayurveda-Kochkursen gezollt, denn dies ist auch ein Bereich, den die Frauen dann in Ihren Instituten gut weiter vermitteln können.

Das Ayurveda-Kochen und auch die Ayurveda-Konstitutionslehre sind die Basis im Ayurveda für ein langes, gesundes und glückliches Leben

Ganzheitlichkeit und integrative Ansätze

Die Berücksichtigung des Menschen als Ganzes – einschließlich körperlicher, emotionaler, geistiger und sozialer Aspekte – ist oft ein Kern-Wert dieser innovativen Unternehmerinnen, das ist aber auch ein Kern-Wert des Ayurvedas.

Viele streben danach, integrative Ansätze zu nutzen, die traditionelle und alternative Heilmethoden kombinieren.

Gefördert wird das natürlich auch, weil das allgemeine Interesse der Menschen an ganzheitlichen Lehren und von einer individuellen ganzheitlichen Gesundheitslehre immer größer wird.

Work-Life-Balance

Während sie sich für die Gesundheit und das Wohlergehen anderer einsetzen, erkennen viele Frauen auch die Bedeutung der eigenen Gesundheit und des persönlichen Wohlbefindens an. Sie suchen nach Wegen, um eine gesunde Work-Life-Balance zu erreichen und zu fördern.

Nur wenn es mir selbst gut geht, dann kann ich auch diese Gabe anderen schenken und vermitteln.

Diese Work-Life-Balance ist sicher eine Herausforderung für jeden Selbstständigen, da Frauen aber zusätzlich oft noch Kinder haben, einen Haushalt betreuen vielleicht auch noch Angehörige pflegen, ist dies gerade für Frauen also ein wichtiges „Muss“, damit sie im Beruf Erfüllung finden.

Gerade heute habe ich von einer jungen Frau die in der Ayurvedaschule-Online Schulungen absolviert, eine Nachricht bekommen:

Es ist ein Segen, dass ich so in meinem Rhythmus lernen kann und auch dass ich auf diesem Wege Ayurveda lernen darf. Wir habe 3 Kinder und ansonsten wäre es mir unmöglich, mich auf diesen innovativen Beruf vorzubereiten.

Selbstbestimmung und Unabhängigkeit

Der Wunsch, eigene Entscheidungen treffen zu können und unabhängig zu sein, treibt viele Frauen dazu, sich selbstständig zu machen. Sie schätzen die Freiheit, ihre Visionen umzusetzen und ihre Geschäfte nach ihren eigenen Werten und Überzeugungen zu führen.

Resümee

Diese Werte spiegeln die Vielfalt und Tiefe der Beiträge wider, die Frauen im Gesundheitssektor leisten können. Sie betonen die Bedeutung von Fürsorge, Zusammenarbeit, Nachhaltigkeit und ganzheitlichem Wohlbefinden – sowohl für die Individuen, denen sie dienen, als auch für sich selbst und die Gemeinschaften, in denen sie arbeiten.

Sicher gibt es gerade im  Gesundheitsvorsorgebereich, vor allem wenn zusätzlich auch Yoga, Meditation u.a. spirituelle Praktiken angeboten werden, der Unterschied in der Herangehensweise, den ich hier beschrieben habe, nicht so krass. Ich erlebe in den Ausbildungen meist auch sehr einfühlsame Männer, die Ganzheitlichkeit wirklich in dem Sinne verstanden haben, wie es viele ganzheitlich orientierte Frauen praktizieren.

Zum internationalen Frauentag ist es mir aber ein besonderes Anliegen, die Leistungen dieser innovativen Ayurveda-Unternehmerinnen zu würdigen und sie als Vorbilder zu präsentieren.

Ihre Geschichten inspirieren nicht nur andere Frauen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen, sondern ermutigen auch die Gesellschaft, traditionelle Heilmethoden in einem neuen Licht zu sehen und die Rolle der Frau in der Wirtschaft neu zu bewerten.

Mit aller Liebe und Hingabe geben sie ayurvedische Massagen, unterrichten Yoga und Meditation, machen Ayurveda-Ernährungsberatungen und führen sehr fürsorglich  Ayurveda-Kochkurse, Ayurveda-Abnehm- und Fastenkurse durch.

Wer mehr von der ganzheitlichen Ayurvedalehre wissen möchte, dem empfehle ich meinen „Ayurveda-Podcast – Ayurveda-Lifestyle“

und

wer Ayurveda Lernen und auch fortbilden möchte, der kann sich auf meiner Website: „Schule-für-Ayurveda“ orientieren oder auch ein kostenloses Beratungsgespräch mit mir buchen.

Ayurveda ist für alle da !

Ja, Ayurveda ist für alle da – für die Gesundheitsbewussten Menschen, die sich ganzheitlich orientieren – ist Ayurveda wirklich eine wundervolle Grundlage für Gesundheit und Langlebigkeit

Und für Frauen wie Männer, die ein innovatives „grünes“ Unternehmertum gründen wollen, um so einen erfüllten und sinnhaften Beruf zu praktizieren – und viele entdecken dabei auch, dass Ayurveda für sie Berufung ist.

Suche
Wolfgang Neutzler

Wolfgang Neutzler

Suche
Wolfgang Neutzler

Wolfgang Neutzler